Fachdidaktik Biologie

In der Fachdidaktik Biologie werden die biologiedidaktischen Lehrveranstaltungen für den pädagogischen Masterstudiengang an der Alanus Hochschule koordiniert. Diese greifen die ländergemeinsamen inhaltlichen Anforderungen für die Fachwissenschaften und Fachdidaktiken in der Lehrerbildung auf (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 16.10.2008 i. d. F. vom 16.9.2010).

Diese beinhalten in der Biologie folgende Themen:

  • Grundlagen biologiebezogenen Lernens und Lehrens
  • Grundlagen biologiebezogenen Reflektierens und Kommunizierens
  • Biologieunterricht - Konzeptionen und Gestaltung (zzgl. Fachpraktikum)
  • Biologiedidaktisches Urteilen und Forschen sowie Weiterentwicklung von Praxis

Zudem werden die Positionen und Unterrichtskonzepte der Reform- und Waldorfpädagogik thematisiert, kontextualisiert und kritisch reflektiert. Im zentralen Fokus stehen dabei die phänomenologischen Unterrichtskonzepte Freier Waldorfschulen und ihre Umsetzung im Epochenunterricht. Einbezogen werden
darüber hinaus u.a. die didaktischen Anregungen Martin Wagenscheins, die der Lehrkunstdidaktik nach
Hans Christoph Berg und die in verschiedensten Schulformen gesammelten Erfahrungen mit Projektunterricht.

Der Schwerpunkt der biologiedidaktischen Forschungsaktivitäten des Instituts für Fachdidaktik an der Alanus Hochschule in Kassel liegt auf phänomenologischen, experimentellen und fächerübergreifenden Unterrichtskonzepten. Das schließt curriculare Forschungen mit ein, vor allem die Neukonzeption von
epochalem Unterricht im Hinblick auf den sich stetig verändernden Kenntnisstand der modernen Biologie
und den sich daran orientierenden staatlichen Anforderungen für die Abschlussprüfungen.

Lehre:

Forschung/Projekte:

  • Das Zentralabitur in Hessen: Ergebnisermittlung der Leistungskurse Biologie an Freien Waldorf- und staatlichen Schulen, deren Vergleich und Erforschung der kausalen Zusammenhänge, insbesondere hinsichtlich des Epochenunterrichts.
    In Zusammenarbeit mit der Universität Marburg. Leitung: Dr. Dirk Rohde

Publikationen: