Fachdidaktik Mathematik

In der Fachdidaktik Mathematik werden die mathematikdidaktischen Lehrveranstaltungen für den pädagogischen Masterstudiengang an der Alanus Hochschule koordiniert. Diese greifen die ländergemeinsamen inhaltlichen Anforderungen für die Fachwissenschaften und Fachdidaktiken in der Lehrerbildung auf (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 16.10.2008 i. d. F. vom 16.9.2010).

Das sind in der Mathematik insbesondere Themenfelder wie:

  • Darstellung mathematischer Themen mit Bezügen zur Schulmathematik
  • Argumentationen und Problemlösungsstrategien
  • Der Bildungswert der Mathematik
  • Motivation, Interesse sowie Analyse und Antizipation von Lernwegen
  • Planung und Analyse von Unterricht

Daneben bilden Positionen und Unterrichtskonzepte der Reform- und Waldorfpädagogik einen Schwerpunkt,
die sowohl kontextualisiert als auch reflektiert werden. Das gilt für die mathematikdidaktisch relevanten
Konzepte von Wittmann, Wittenberg, Wagenschein u.a. genau so wie die der Waldorfpädagogik mit ihrer Umsetzung im Epochenunterricht.

Der Schwerpunkt der mathematikdidaktischen Forschungsaktivitäten des Institutes für Fachdidaktik an der
Alanus Hochschule in Kassel liegt auf der kritischen Analyse des Lernvorganges, wie er im Epochenunterricht
an Waldorfschulen angelegt werden soll. Damit sind inbegriffen Forschungen an der curricularen Weiterentwicklung von Lehrplänen insbesondere an Themengebieten, die didaktisch noch wenig erschlossen
sind, wie das der projektiven Geometrie. Daneben liegt ein Fokus auf der Entwicklung und der Evaluation verschiedener Aufgabenformate im Hinblick auf den Kompetenzerwerb.

Lehre:

Forschung/Projekte:

  • Intelligentes Üben insbesondere im Bereich der negativen Zahlen. Leitung: S. Sigler.
  • Projektive Geometrie in der Schule. Leitung: S. Sigler.

Publikationen:

  • Sigler, S.: Mathematikthemen für die 9. Klasse. Ausgearbeitet nach der Unterrichtspraxis an Waldorfschulen. Pädagogische Forschungsstelle, Kassel 2010.
  • Sigler, S.: Mathematikthemen für die 12. Klasse. Ausgearbeitet nach der Unterrichtspraxis an Waldorfschulen Schwerpunkt Differenzial- und Integralrechnung. Pädagogische Forschungsstelle,
    Kassel 2010.
  • Sigler, S.: Soll auch der Mathematikunterricht nach Schluss, Urteil und Begriff gegliedert werden?
    IN: JUPITER, Vol. 2 (2007), S. 133-155.
  • Sigler, S.: Exemplarische Stationen einer Epoche über projektive Geometrie. IN: Baum, P./Georg, K.-F./Hansen, U. u.a.: Mathematikthemen für die 11. Klasse. Ausgearbeitet nach der Unterrichts-
    praxis an Waldorfschulen. Pädagogische Forschungsstelle, Kassel 2006, S. 48-74.