Jan Deschepper

Kontakt über: fachdidaktik@alanus.edu

Vita

Persönliche Daten:

Geboren 1960.

Studium:

  • 1. Staatsexamen an der Reichsuniversität Gent
  • Diplom Agraringenieur
  • 2. Staatsexamen (Lehrbefugnis für Naturwissenschaften an Gartenbau- und allgemeinbildenden Schulen)
  • Zusatzqualifikation Goetheanische Naturwissenschaft am Goetheanum in Dornach

Berufstätigkeit:

  • Oberstufenlehrer an der Freien Waldorfschule Prien
  • Dozent für Waldorfpädagogik im Rahmen von Veranstaltungen der Internationen Assoziation für Waldorfpädagogik in Osteuropa
  • Dozent am Lehrerseminar für Waldorfpädagogik Kassel
  • Dozent am Südbayerischen Seminar für Waldorfpädagogik und Erwachsenenbildung in München

Vorträge:

  • "Der leise Einzug der Gentechnik in unseren Alltag"
  • "Goethes "Metamorphose der Pflanze" als ein Weg zur Verlebendigung des Denkens"
  • "Stammt der Mensch nun wirklich vom Affen ab?"
  • "Anthroposophische Aspekte der Menschheitsevolution im Lichte der rezenten paläoanthropologischen Fossilfunde"
  • "Welchen Beitrag gibt die Neurobiologie zum Verständnis von Gehirn und Denken?"
  • "Das Geheimnis der menschlichen Gestalt am Beispiel des Knochenbaues - eine goetheanistische-phänomenologische Betrachtung"